NEUES > MITGLIEDERVERSAMMLUNG 2015

Archive

03. Dezember 2015

Mitgliederversammlung 2015

Gut besuchte Versammlung am 27.11.2015

Bericht der Versammlung

Rund 50 Personen folgten der Einladung zur Mitgliedersammlung in das "Hotel Geromont". Zunächst gedachte man der verstorbenen Mitglieder Christel Lotzen und Heinz Rabenhofer. Danach ging es zügig durch die Tagesordnung.
Aus dem ausführlichen Jahresrückblick hier einige Punkte: Der monatliche Stammtisch wurde gut angenommen. Durch die Einrüstung des Plaidter Kirchturms war es möglich, dem Kirchturmhahn seine Geheimnisse zu entlocken. Der Abriss des Burgerhauses wurde fotografisch dokumentiert. Der Einladung zum Vortrag über die Gefangenenlager Miesenheim, Andernach, Remagen und Sinzig waren 40 Personen gefolgt. Der Richter a.D. Joachim Hennig hielt den Frühjahrsvortag "Verfolgung und Widerstand gegen den Nationalsozialismus im nördlichen Rheinland Pfalz." Die Exkursionen zum Schloss Monrepos (Archäologisches Forschungszentrum für menschliches Verhalten) und der Besuch von Schloss Augustusburg waren ausgebucht. Auch beim bundesweiten Vorlesetag waren Vereinsmitglieder in den Kindergärten aktiv. Unsere Homepage wurde im vergangenen Jahr über 22.000-mal besucht, wobei mehr als 74.000 Seiten aufgerufen wurden. In der Datenbank sind inzwischen 915 Bilder, 127 Beiträge und 38 Bildergalerien; Adresse: www.plaidter-geschichtsverein.de

Günther Gries, der Vorsitzende des Heimatvereins Ochtendung, stellte in einem hervorragend zusammengestellten Lichtbildervortrag die dringend anstehenden Sanierungsarbeiten an Burg Wernerseck vor, die Investitionen von etwa 860.000 € in den nächsten Jahren erfordern werden. Angesichts der Tatsache, dass die Plaidter "de ahl Buresch" selbstverständlich als ihre Burg ansehen, spendete der Geschichtsverein als eine Art Starthilfe 500,- € für die Sanierungsmaßnahmen. Es werden einige Anstrengungen nötig sein, um Burg Wernerseck vor dem Verfall zu retten.

Nach dem Vortrag erhielten die Anwesenden den neuesten, 13. Jahrgang der Plaidter Blätter. Der Vorverkauf startet am 12. Dezember in der Hummerich-Halle (9.00-15-00 Uhr).

Günther Gries

Zurück zur Übersicht