NEUES > HOCHKREUZKAPELLE ALTE ANDERNACHER STR.

Archive

05. Mai 2013

Hochkreuzkapelle Alte Andernacher Str.

Salpeterschaden behoben

Der Geschichtsverein und die Ortsgemeinde Plaidt behoben gemeinsam den Salpeterschaden an der Hochkreuzkapelle. Bei den Renovierungsarbeiten im Jahre 2010 zeichnete sich schon der jetzt behobene Schaden an der östlichen Außenmauer ab. Dicht an der Mauer stand eine Akazie die vom Sturm stark beschädigt und inzwischen gefällt werden musste. Dadurch wurde es möglich das Fundament freizulegen und gegen Feuchtigkeit abzudichten. Bei der Freilegung entdeckte man noch einen Grenzstein mit der Bezeichnung FK der nun auch wieder sichtbar ist. Bericht 2010 und 2009.

Feuchtigkeit im Mauerwerk


Im neuen Glanz



Zurück zur Übersicht