NEUES > ANLAGE DER DREIFALTIGKEITSKAPELLE RENOVIERT

Archive

18. August 2007

Anlage der Dreifaltigkeitskapelle renoviert

Am Freitag, den 17. August, konnte Wolfgang Horch, Geschäftsführer des Plaidter Geschichtsvereins, Ortsbürgermeister Wilhelm Anheier symbolisch den Schlüssel der Dreifaltigkeitskapelle übergeben. Nachdem der Geschichtsverein Anfang des Jahres die Umfassungsmauer unter tatkräftiger Hilfe zahlreicher Vereinsmitglieder restaurieren ließ, befreiten die Arbeiter der Ortsgemeinde das ganze Gelände von Wildwuchs. Sie planierten den Garten der Kapelle, säten Gras ein und pflanzten eine umgebende Kirschlorbeerhecke. Nun wurde die Fassade der Kapelle gereinigt und neu angestrichen. Die gesamte Anlage präsentiert sich jetzt wieder in einem hervorragenden Zustand.

Zustand 2006

Gärtnerische Gestaltung durch die Ortsgemeinde

Mittels Hochdruckreiniger von allem Schmutz befreit

Maik Münch und Franz-Josef Schneider beim Anstrich

Das Anstrich-Team
Maik Münch, Franz-Josef Schneider, Wolfgang Horch

Fertiger Zustand am 14. August 2007

Alle Helfer mit Bürgermeister Wilhelm Anheier

Geschäftsführer Wolfgang Horch mit der Übergabe an Bürgermeister Wilhelm Anheier

Zurück zur Übersicht